Willkommen
am Netzort von

Günther Flemming

 

»Bei uns Deutschen ist,
was einer für Publicum
und Nachwelt übernimmt,
fast immer bloß
Nebenbeschäftigung in
erstohlnen Stunden […]«

Johannes von Müller an Friedrich Nicolai

 

Dies ist der Netzort von Günther Flemming mit Informationen über publizierte und unpublizierte Schriften sowie mit Arbeitsproben (Volltexte). Zweite Ausgabe. 2005.

Die Seite Was ist neu? nimmt Angaben über wesentliche Änderungen und Ergänzungen seit dem ersten Laden dieser zweiten Ausgabe auf.

Die Publikationen werden hauptsächlich in drei Abteilungen geführt: LiteraturWirtschaftKunst. Als Arbeitsschwerpunkte werden dabei besonders herausgehoben: Lewis CarrollArno SchmidtEberhard Schlotter.

Mit der Seite über den Bremer Dichter Georg Droste (1866 - 1935) möchte ich dem nachlassenden Interesse an seinem Werk und seinem Leben entgegenwirken.

Die im Jahr 2013 erstmals genutzte Form des self-publishing ist zwar anfangs Verlegenheitsverlegerei, inzwischen bietet sie mir die Möglichkeit, Bücher in gewissen Grenzen so heraus zu bringen, wie es mir vorschwebt: ungekürzt und ›ungehudelt‹. Die ersten Bände werden vorgestellt auf den Seiten »Alice« und »Hamlet«.

Die Volltexte einer Auswahl publizierter und unpublizierter Werke sind als PDF-Dateien aufbereitet und können direkt gelesen bzw. heruntergeladen werden. In jedem Fall wird der Adobe® Reader® zum Öffnen benötigt.

Angaben zur Person sind auf der Seite Impressum zu finden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

GF_2011_4

Foto: Natalie Marcon-Flemming
Berlin, 29. Oktober 2011